Die Trauerrede

- die Ver­ab­schie­dungs­ze­re­mo­nie, die Erin­ne­rungs­fei­er -


Mein Bestreben als freier- un­ab­hän­gi­ger – weltlicher Trauer­red­ner ist es, eine unvergesslich schöne, wür­de­vol­le Trauer­feier für den Ver­stor­be­nen, den Hinter­blie­be­nen, Verwandten und Freun­den zu ge­stal­ten.

Wichtig ist mir dabei immer, dass man den Verstorbenen und seine We­sens­zü­ge wieder erkennt, ebenso dass das Schöne des Lebens lebendig und frei erzählt wird. Ich fertige die Rede in enger Zu­sam­men­ar­beit mit den Hin­ter­­blie­be­nen, ganz nach deren Wün­schen und Vor­stel­lungen an.


Gerne besuche ich Sie zum Vorge­spräch dazu zuhause.

Jede meiner Reden ist ein Original, keine gleicht der anderen, ich ver­wende kein Grundgerüst, indem man einfach nur den Namen des Ver­stor­benen austauscht. Jede ist ein Unikat, mit persönlichem En­ga­ge­ment ge­schrie­ben, pietät­voll frei vor­ge­tra­­gen und in schrift­li­cher Form den Hin­ter­blie­benen im Anschluss überlassen.

Auf Wunsch kümmere ich mich ebenso um die mu­si­kalische Umrah­mung der Trauerfeier.

Gerne können Sie mit mir auch zu Leb­zei­ten Ihre Ver­ab­schie­dung planen, im Rahmen Ihrer Bestattungsvorsorge nehme ich Ihre Wün­sche vertraulich entgegen und versichere Ihnen, den Ablauf genau so zu gestalten, wie wir es besprochen haben.


Buchen Sie mich direkt oder aber über das Bestattungsinstitut Ihres Vertrauens.

Falls die Entscheidung für einen Be­stattungsdienst bei Ihnen noch aus­steht, kann ich Ihnen die Be­stat­­tungs­­un­ter­­neh­­men Ihres Ortes gerne nennen, mit denen ich seit Jahren gute Zusam­menarbeit pfle­ge, die ich auf­grund des­sen, bedingungslos empfehlen kann, denn es ist wichtig in dieser Zeit, sich gut aufgehoben zu wis­sen.   

Ich bin gerne für Sie da – unterstütze – berate Sie fachkundig & mensch­lich und kenne keine Öff­nungs­zeiten! Mit über 1000 Trauer­beglei­­tungen seit Beginn meines Dienstes, stehe ich Ihnen mit viel Erfah­rung zur Seite.

Ihr Peter Steinhart-Neß